Foerderung von Schuelern

Individuelle Förderung

„Jedes Kind ist anders“- aber jedes Kind ist uns in seiner Entwicklung wichtig. Deshalb bemühen wir uns in jedem Schuljahr im Rahmen der Thüringer Förderrichtlinien bestmögliche Bedingungen dafür zu schaffen. Jeder Grundschullehrer unserer Schule nahm an Fortbildungen teil, um im Rahmen seines Unterrichtes differenzierte Aufgaben anzubieten.

Wenn es möglich ist, stehen in einigen Unterrichtsstunden Zweitlehrer zum individuellen Lernen zur Verfügung. In Förderstunden können wir Lernprogramme anbieten, um Lerndefizite zu minimieren oder zu überwinden. Auch der Mobile sonderpädagogische Dienst unterstützt Kinder beim Lernen.


Sportförderunterricht

Und hat ein Kind Probleme im Sport - kein Problem. Jedes Jahr wird Sportförder- unterricht angeboten und Erfolge stellen sich ein. Der Sportförderunterricht dient zum Abbau von Ängsten, dem Zueinanderfinden in Gemeinschaften und natürlich zur Steigerung der körperlichen Fitness. In der wöchentlichen Stunde können sich die Kinder ausprobieren, werden sicherer bei schwierigen Übungen und gewinnen Selbstvertrauen. In Geschichten, Themen oder Selbsterprobung verpackt üben die Kinder in freudvoller Atmosphäre. Ohne es bewusst zu merken sind sie sportlich aktiv.


Deutsch als Zweitsprache (DAZ)

Deutsch als Zweitsprache
Die Förderung und Integration von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund ist ein wichtiges Element unserer Schule. Wir möchten Offenheit und Akzeptanz unterschiedlicher Kulturen fördern und sehen dies als Bereicherung und Chance für alle Schüler. In den Sprachförderstunden soll durch vielfältiges Üben ein Sprachwachstum bei den Migrationskindern erreicht werden. Dabei setzen wir auf methodische und mediale Vielfalt. In kleinen Gruppen wird lebensnah geübt. Fehler sehen wir als Lernanstoß, Spielen als Probehandeln.
 
     
 
Das sind wir
Unterricht
Mehr als Unterricht
Hort
Aktuelles
Impressum ...
Datenschutzerklärung