Wettbewerbe

Lesew
ettbewerb
Hallo Bücher!
Was habt ihr für mich? Ihr bleibt stumm? Macht nichts.
Ich bringe heraus, was ihr erzählen könnt. Ich kann lesen!
Ich weiß doch, ihr wollt gelesen werden, und mir macht es Spaß.
Vielleicht werden wir sogar Freunde.

LesewettbewerbLesewettbewerbLesewettbewerb










Schon zu einer guten Tradition ist an unserer Schule der Lesewettbewerb im November geworden. Zuerst veranstaltet jede Klasse einen Klassenwettbewerb. Dabei wird nicht nur ein Sieger ermittelt, sondern es werden viele Bücher vorgestellt, die das Leseinteresse unter den Schülern wecken.

Die beiden besten Leser nehmen dann am Schulwettbewerb teil. Hier muss jeder Schüler einen kurzen Ausschnitt aus einem Kinderbuch vortragen, den er nicht geübt hat. Danach stellt er kurz ein mitgebrachtes Buch vor und liest daraus. Diese vorbereiteten Buchvorstellungen sind immer ein Highlight des Wettbewerbs, weil sich alle Leser um ausdrucksvolle, mal spannende, mal lustige Vortragsart bemühen. Jeder Teilnehmer erhält am Ende ein Buchpräsent und die besten Leser der Klasse 4 nehmen am Kreiswettbewerb teil.


Buchstabierwettbewerb

Seit dem Schuljahr 2005/06 findet im Frühjahr während der Lesewoche der Buchsta- bierwettbewerb statt. Schon die Schüler der 1. Klasse können dabei ihre Lautsicherheit und das Bilden von Wörtern unter Beweis stellen. Ab Klasse 2 muss die Klein- und Großschreibung und das Buchstabieren von Wörtern in drei Schwierigkeitsstufen von den Schülern beherrscht werden. Grundlage für diesen Wettbewerb ist der Mindestwortschatz der entsprechenden Klassenstufen. Die teilnehmenden Kinder fiebern immer mit jedem Prüfling mit und versuchen jedes Wort selbst zu buchstabieren.

Buchstabierwettbewerb

Buchstabierwettbewerb

Buchstabierwettbewerb






Woche des Lesens

Jedes Jahr im Frühling findet an Thüringer Schulen die "Woche des Lesens" statt. Wir haben uns vorgenommen, regelmäßig daran teilzunehmen. Darum veranstaltet jede Klasse kleine Leseprojekte. Einige Klassen beschäftigen sich intensiv mit einem Schriftsteller oder einem Buch. Andere werden selbst zu Schriftstellern, und schreiben ihre eigenen Bücher. Auch Bibliotheksbesuche, Lesepartys und Lesenächte werden durchgeführt.

Woche des LesensWoche des LesensWoche des Lesens

Woche des LesensWoche des Lesens


Tag der Mathematik und Mathematikolympiade

"Mathematik ist Kino im Kopf." Ein ganzer Tag nur Mathematik. Ist das nicht langweilig? Nein! Einmal jährlich im April findet der "Tag der Mathematik" an unserer Schule statt. An diesem Tag tauchen wir ein in das Reich der Zahlen. Themen wie die "Hunderterwerkstatt", "Zeit", "Körper und Gewichte" werden gründlich bearbeitet und erforscht. Wir nehmen uns die Zeit genauer Matheolympiadenachzudenken und knifflige Aufgaben zu rechnen. Die Kinder erkennen: Mathe ist nicht nur rechnen.

Alle Schüler schreiben an diesem Tag auch die Schulmathematikolympiade ihrer Klassenstufe. Nach einer gründlichen Auswertung werden die besten Rechner und Knobler prämiert. Das Geld für die Preise stellt unser Schulförderverein zur Verfügung. Die beiden Sieger der Klassenstufe 3 vertreten dann unsere Schule bei der Kreismathematikolympiade - und das auch schon oft sehr erfolgreich.


Känguruwettbewerb

Logisches Denken, Kombinieren, Strukturieren, geometrisches Vorstellungsvermögen, Schätzen - all das sind Dinge, die besonders im Mathematikunterricht unserer Schule gefördert werden. Deshalb bemühen wir uns darum, dass jedes Jahr viele Schüler am Internationalen Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teilnehmen. Erfolgreich versuchen sie sich an den anspruchsvollen Aufgaben. Viele erreichte Punkte bedeuten kleine Geschenke.

Beispielaufgaben aus dem Wettbewerb 2007 der Klasse 3/4:

Am Weg durch unseren kleinen Stadtpark stehen rechts - immer im selben Abstand voneinander - neun Laternen. Meine kleine Nichte schafft es von einer zur nächsten mit sieben Hüpfern. Wie viele Hüpfer braucht sie von der ersten bis zur letzten Laterne?
(A=72, B=81, C=49, D=63, E=56)

Welche Zahl muss in das erste Viereck geschrieben werden, damit nach den angegebenen Rechnungen schließlich Fünf das Ergebnis ist?
(A=0, B=5, C=7, D=10, E=12)

Sportwettkämpfe

SportwettkämpfeSportwettkämpfeWährend des Schuljahres fin- den viele sportliche Ereig- nisse an unserer Schule statt. Beim Crosslauf im Herbst können die Schüler Ihre Aus- dauer unter Beweis stellen. Das Wintersportfest macht auch allen immer einen großen Spaß. Auf Klassen- stufenbasis können die Kinder ihr Geschick und ihre Fairness bei verschiedenen Ballspielen zeigen. Die besten Schwimmer der Klasse 3 messen im Mai ihre Kräfte mit den anderen Ilmkreisschulen.

SportwettkämpfeSportwettkämpfe Im Juni treten alle Schüler der Grundschule beim Leicht- athletik-Wettkampf in vier Disziplinen an. Die ausge- wählten Schüler der Schul- mannschaft bereiten sich lang fristig auf den Fitnesstest, das Zweifelderballturnier und den Wettkampf um den Leicht- athletik-Grundschulpokal vor.


Heureka- Wettbewerb

Der Heurekawettbewerb beinhaltet alle naturwissenschaftlichen Themen. Es werden Fragen zum Thema Mensch und seiner Umwelt gestellt, die sowohl Tiere und ihre Rekorde, wie auch Pflanzen beinhaltet. Außerdem werden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene ebenso thematisiert wie die Themen Technik und Energie.
Heureka Weltkunde bezieht sich auf Erdkunde, Geografie und Geschichte, auch Weltgeschehen, Weltraum und Politik.

 
     
 
Das sind wir
Unterricht
Mehr als Unterricht
Hort
Aktuelles
Impressum ...
Datenschutzerklärung